Alle Beiträge von Armin Wolf

Geboren am 19. August 1966 in Innsbruck. Studium der Politikwissenschaft (mit einer Fächerkombination aus Zeitgeschichte, Soziologie und Erwachsenenbildung) in Innsbruck und Wien. Sponsion 2000, Promotion 2005. Postgraduate-Studium Business Administration in Berlin, MBA 2010. Seit 1985 ORF-Journalist. Ab 2002 Moderator der ZiB2, seit 2010 auch stellvertretender Chefredakteur der TV-Information.

Scheiß-Krebs

Barbara Prammer ist nur 60 Jahre alt geworden. Ihre Krebsdiagnose, die sie selbst öffentlich gemacht hat, hat sie nicht einmal ein Jahr lang überlebt.

Mich hat die Nachricht von ihrem Tod sehr traurig gemacht – nicht nur, weil ich Frau Prammer fast 20 Jahre lang gekannt und persönlich sehr geschätzt habe. Und weil ich – wie viele Menschen – bewundert habe, wie sie mit ihrer Krankheit öffentlich umging. Sondern auch, weil einem ständig gezeigt wird, wie nahe eine Krebserkrankung ist.

Statistisch gesehen wird ein Bub, der heute in Ö. geboren wird, mit einer Wahrscheinlichkeit von 31 % vor seinem 75. Geburtstag an Krebs erkranken, ein Mädchen mit einer Wahrscheinlichkeit von 24 % (drei Viertel der Neuerkrankungen treten allerdings erst nach dem 60. Geburtstag auf).

Scheiß-Krebs weiterlesen

Genialer Werbespot der „Sunday Times“

Und hier gibts das „Making of“.

Zwei Männer teilen sich eine Frisur

Foto aus der Straßenbahn
Foto: Dieter Chmelar

 

Dieses Foto wurde auf meiner Facebook-Seite übrigens 12.097 Mal geteilt und hat bis heute 57.898 Likes. Irgendwie scheint es zu gefallen…

Was hat die EU je für uns getan?

Sehr hübscher Spot zur EU-Wahl (aus einem Wettbewerb des Landes Niedersachsen). Natürlich noch lustiger, wenn man das großartige Monty Python-Original aus „Das Leben des Brian“ kennt.

Wie entsteht eine ZiB2?

Fotografin Zita Köver von orf.at hat uns heute einen ganzen Tag lang für eine Fotoreportage „Hinter den Kulissen der ZiB2“ begleitet – von der ersten Sitzung bis zum Sendungsbeginn.

Redaktionssitzung

Regieraum

Moderator und Studiogast werden im ZiB2-Studio geschminkt

Die FPÖ, Andreas Mölzer und das „N-Wort“

Interessant. Vor zwei Tagen hat mir FPÖ-Chef Strache in der ZiB2 noch erklärt, das „N-Wort“ verwende er zwar nicht, es sei aber „nicht grundsätzlich rassistisch“ und „nicht generell zu verurteilen“, weil in der Kindersendung „Helmi“ in den 1980er Jahren sei es ja auch vorgekommen.

Und mit Andreas Mölzers Wochenzeitung ZUR ZEIT und ihren rassistischen Texten hätte die FPÖ überhaupt nix zu tun.

Heute klingt das alles plötzlich völlig anders. Zum „N-Wort“ sagt Strache nun: „Ich selbst verwende einen anderen Begriff dafür – und würde mich freuen, wenn wir alle einen anderen Begriff verwenden“.

Die FPÖ, Andreas Mölzer und das „N-Wort“ weiterlesen

Aus meiner Mailbox

Regelmäßige Leser hier wissen ja, dass ich ab und zu ziemlich groteske Mails bekomme. Eine kleine Auswahl davon habe ich für die PRESSE AM SONNTAG zusammengestellt.


Screenshot von PRESSE-Artikel mit Link

Hans-Peter Martin – Unplugged

Hans-Peter Martin verlässt die Politik. Er wird kein drittes Mal zur EU-Wahl mehr antreten. Dabei war er – an den Wahlergebnissen gemessen – einer der erfolgreichsten politischen Quereinsteiger.

Ich habe zu diesem Thema ja meine Diss geschrieben – und dafür auch mit HPM ein stundenlanges Interview geführt. Aus diesen Interviews ist damals ein Porträt-Band entstanden: „Promi-Politik“ (gem. mit Euke Frank, Czernin-Verlag 2006). Darin findet sich auch das folgende Kapitel über HPM. Es ist nun sieben Jahre alt – aber viel hat sich seither nicht geändert.

Was ich damals beachtlich fand, war HPMs Offenheit im Interview -alle seine Zitate stammen aus diesem Gespräch:

„VIKTOR KLIMA WAR DER MANN, ICH WAR DIE FRAU.“

Hans-Peter Martin – Unplugged weiterlesen

Eine Hymne auf die 1990er

Etwas für alle Jahrgänge ab den späten 70ern – so schlimm war eure Jugend! Und irgendwie schon so lange her…

Warum es WeltRAUM heißt

Das ist eine sensationell gut gemachte Animation über die Dimensionen unseres Sonnensystems. Anschauen & ausprobieren! Lohnt sich.

Screenshot der Animation